• Digital Wallonia Hub Berlin/Deutschland

Digital Wallonia

Seit 2017 gibt es weltweit in innovativen Städten und Regionen Digital Wallonia Hubs: Sie sind für wallonische Firmen, die im digitalen Bereich tätig sind und internationale Märkte erschließen möchten, die erste Anlaufstelle – sowohl für Start-ups als auch für etablierte Unternehmen.

Tätigkeiten des Digital Wallonia Hub Deutschland

Der Digital Wallonia Hub Deutschland informiert wallonische Unternehmen über das digitale Ökosystem in Deutschland sowie die zahlreichen Chancen, die der deutsche Markt bietet. Zudem identifiziert der Hub interessante Events und Aktionen, unterstützt wallonische Firmen bei der Teilnahme an Messen in Deutschland und stellt den Kontakt zwischen wallonischen und deutschen Akteuren her, um die Entstehung von Geschäftsbeziehungen und Partnerschaften zu fördern. Von besonderer Bedeutung sind dabei nicht nur die Digitalisierung in der industriellen Produktion (Industrie 4.0), sondern auch Bereiche, die den Alltag der Endverbraucher direkt betreffen, wie zum Beispiel der Wachstumsmarkt „Smart Cities“.

Ein besonderer Fokus liegt auf Berlin – mit etwa 40.000 Start-up-Gründungen pro Jahr die Start-up-Hauptstadt Deutschlands. Hier findet man einige der größten Start-ups, die höchsten Wagniskapital-Investitionen sowie generell günstige Rahmenbedingungen für Unternehmensgründungen. Berlin und seine Gründungsszene sind international bekannt; auf dem deutschen Markt gibt es jedoch noch zahlreiche weitere interessante Start-up-Ökosysteme, die aufgrund der Zusammenarbeit mit der lokalen Industrie effektive Unterstützung für Start-ups bieten.

So findet sich auch in München ein hervorragendes Umfeld für Unternehmensgründungen: Hier sind zahlreiche große Hightech-Unternehmen angesiedelt, die an innovativen Start-ups interessiert sind. Darüber hinaus werden in den Universitäten und renommierten Forschungsinstituten der Stadt Fachkräfte ausgebildet. Im Unterschied zu den Berliner Start-ups, die sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich tätig sind, konzentriert sich ein großer Teil der bayerischen Start-ups nahezu ausschließlich auf den B2B-Bereich.

Projekte 2019

Digitale Unternehmen aus Wallonien sind international sehr aktiv; 26 % der wallonischen Start-ups haben bereits Geschäftsbeziehungen mit Deutschland. Der Digital Wallonia Hub Deutschland begleitet diese Unternehmen: Im Jahr 2019 haben wir 41 Firmen aus ganz unterschiedlichen Branchen unterstützt, die Kontakt mit deutschen Unternehmen aufgenommen oder an Messen und Veranstaltungen teilgenommen haben – so beispielsweise im Rahmen von Gemeinschaftsständen auf der Hannover Messe, der Gamescom und der Medica.

Darüber hinaus nimmt der Digital Wallonia Hub regelmäßig an Veranstaltungen teil, um Digital Wallonia in Deutschland bekannter zu machen – so waren wir 2019 beispielsweise auf der Pitch Night & DLD Conference, dem Startup BW Summit, der Internet World Expo und den TechDays. Zudem haben wir die Messen Experience Additive Manufacturing, SPS IPC drives und Embedded World besucht.

Weitere Informationen und Kontakt

Wenn Sie an einer Zusammenarbeit mit wallonischen Firmen im digitalen Bereich interessiert sind, dann wenden Sie sich bitte an Herrn Quentin Derzelle, Leiter des Digital Wallonia Hub Berlin/Deutschland sowie Wirtschafts- und Handelsattaché für die Wallonische Exportförderungs- und Auslandsinvestitionsagentur AWEX in München.

Weitere Informationen über das Programm finden Sie auf der Website von Digital Wallonia.

Erfahren Sie mehr über die Tätigkeiten der Digital Hubs in einem kurzen Video.

 

Ihr Kontakt für Deutschland:

Quentin DERZELLE

Economic and Commercial Attaché

Head of Digital Wallonia Hub Berlin/Germany

 

BELGISCHES HONORARKONSULAT

Wirtschaftsvertretungen für Wallonien und Brüssel

Maximiliansplatz 12 a

80333 München

Tel : +49 (0)89 3898920

E-mail : munich@awex-wallonia.com